Rathaus Aktuell: ChangeMe

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:
Sommer

Hauptbereich

Rathaus Aktuell

Töpfermarkt Sindringen- eine alte Tradition

Artikel vom 03.05.2022

Vor über 950 Jahren wurde 1037 Sindringen erstmals urkundlich erwähnt. Doch Funde bezeugen, dass schon viel früher Menschen in unserer Gegend gelebt haben. Kelten, Römer, Alemannen und Franken haben Spuren hinterlassen. Unmittelbar an Sindringen vorbei zogen die Römer ihren Grenzwall, den Limes.

Das Töpferhandwerk zählt zu den ältesten Handwerke und hat in Sindringen eine lange, urkundlich bestätigte Tradition.

Seit 1988 lädt das reizvoll im Kochertal gelegene mittelalterliche Städtchen Sindringen zu dem schon traditionellen Töpfermarkt ein. Kulturgut und Brauchtum aus früheren Zeiten werden wieder lebendig.

Die Besucher des Töpfermarkts erwartet am 14. und 15. Mai 2022 erneut ein großes und vielfältiges Angebot hochwertiger handwerklicher Töpferkunst.

 

Zur diesem einzigartigen kulturellen und gesellschaftlichen Ereignis im Hohenlohekreis begrüßen wir unsere Gäste aus nah und fern sehr herzlich.

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt in dieser dem Sindringer Töpfermarkt eigenen und besonderen Atmosphäre.

 

Programm-Höhepunkte:

 
  • Über 70 Töpfereien präsentieren ein Spitzenangebot der Töpfer- und Keramikkunst
  • Nationale und internationale Aussteller
  • Eröffnung am Samstag um 9.45 Uhr am „Töpferbrunnen“ durch Bürgermeister Michael Foss und der Trommelgruppe alujo sowie dem Gesangverein Sindringen
  • Kindertöpfern am Sonntag ab 14.00 Uhr am Töpferbrunnen (Schloßstraße)
  • Heimat- und Mühlenmuseum geöffnet
  • Hans Spielmann, der Liedermacher und Straßenmusiker singt am Sonntag
  • Der diesjährige Töpfer-Wettbewerb steht unter dem Thema „blumig-fruchtig“

Aussteller 2022

 

Im Rathaus in Sindringen stellen die Töpfer/innen ihre Werke aus.

Die Besucher/innen des Marktes sind eingeladen die Werke anzuschauen und zu bewerten.

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein!