Stadt Forchtenberg

Seitenbereiche

  • ###LINK02### Hauptmenü
  • ###LINK03### Untermenü
  • ###LINK06### Seiteninhalt
  • ###LINK04### Wichtige Links
  • ###LINK05### Volltextsuche
  • ###LINK07### Weitere Informationen
  • ###LINK08### Urheberrecht und Kontak

Forchtenberg

Malerisches Städtchen

Wo nach kaum tausend Metern die Kupfer den äußerst romantischen bewaldeten Teil ihres Tales verlassen hat, ihr die  sonnigen Hänge des Kochers entgegenglänzen, liegt an und vor der Bergzunge, die beide Flüsse bilden, das malerische Forchtenberg. In Beschreibungen wird es wegen seiner romantischen Ähnlichkeit als "Klein-Hall" bezeichnet. Ein Zauber umspielt das malerische Städtchen mit seinen engen, steilen Gassen und romantischen Winkeln. Es bietet Überraschungen auf Schritt und Tritt, nach jedem Winkel und jeder Treppenstufe.

Mit dem auf der anderen Kocherseite befindlichen Stadtteil Neuwülfingen und dem Neubaugebiet "Waldfeld" auf der Höhe zählt Forchtenberg heute etwa 2.300 Einwohner ohne die weiteren Stadtteile Ernsbach, Sindringen, Wohlmuthausen und Muthof (zum Vergleich: 1920 hatte Forchtenberg 1.300 Einwohner). Forchtenberg ist in seiner Entwicklung ab den Siebzigerjahren ein Musterbeispiel für das gelungene Nebeneinander von Altem und Neuem.

Altstadt
Altstadt
Stadtansicht
Stadtansicht

Mit der früheren Stadtsanierung gelang es der Stadt und den Bürgern das mittelalterliche Stadtbild freundlich zu gestalten, sich selbst, aber auch für Gäste, die in ein Städtchen eintreten, das ihnen in tausend Bildern zulächelt.Die heutige Kleinstadt verfügt über eine vorbildliche Infrastruktur in fast allen Bereichen und ist ein beliebtes Ziel von Radfahrern und Wanderern. Auch für Kurzurlauber wird Forchtenberg immer interessanter. In den letzten drei Jahrzehnten wurden in Forchtenberg im Industriegebiet Allmand auch mehrere Hundert Arbeitsplätze geschaffen. Viele der Neu-Arbeitnehmer in Forchtenberg haben inzwischen ein Haus in den Baugebieten Kocherberg, Kupfertal und Ziegelsteige errichtet. Der Bauraum im Tal ist inzwischen für Gewerbe und Wohnhäuser nahezu erschöpft. Das Baugebiet Waldfeld auf der Höhe deckt den Bedarf an Bauplätzen in Forchtenberg noch viele Jahre ab.

Altstadtblick
Altstadtblick
Würzburger Tor
Würzburger Tor

Forchtenberg lebt nicht nur vom mittelalterlichen Flair, sondern auch von den Menschen, die Forchtenberg zu dem machen was es ist. Eine Stadt, die durch Vereine und Kirchen, durch zahlreiche Veranstaltungen und viel bürgerschaftliches Engagement ein Charme verströmt, der auch von vielen Besuchern gespürt wird. Wer einmal vom Forchtenberger Zauber erfasst wurde, kommt immer wieder gerne nach Forchtenberg!

Weitere Informationen

Kontakt Rathaus

Rathaus Forchtenberg
Hauptstraße 14
74670 Forchtenberg

Tel.: 07947 9111-0
Fax: 07947 9111-35
E-Mail schreiben

Was ist los in Forchtenberg?

Musik, Feste, Sport, Kunst und Kultur - alle aktuellen Veranstaltungen in und um unsere Stadt finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender. Weiter zum Kalender